Traditionelle Küche der Regionen

Jedes Land, jede Region hat einen eigenen Gaumen und eigene Gerichte, die in den einheimischen Restaurants angeboten werden. Der Begriff „Restaurant“ verspricht in erster Linie eine gehobene Gastronomie. Dieses Bild hat sich allerdings in den letzten Jahren verschoben und so bekommt der Gast in einem Restaurant längst nicht mehr nur eine erstklassige Cuisine vorgesetzt. Die bodenständige Küche erfreut sich nach wie vor äußerster Beliebtheit. Die Menschen lieben ihre vertraute Kost, die nicht selten schwer wiegt und aus großen Portionen besteht. Restaurants mit guter Küche sind gut besucht. Daran ändert auch die Finanzkrise nichts. Essen gehen ist ein gesellschaftliches Event und nicht selten sind die Anlässe Feierlichkeiten oder romantische Dates. Die Gastronomie lässt sich in dieser Hinsicht einiges einfallen und die Restaurants punkten mit speziellen Candle-Light-Dinners oder mit Motto-Buffets. Die traditionelle Küche steht auch im Run mit den ausländischen Gourmettempeln durchaus ihren Mann.

Ausländische Restaurants bieten leckere Gaumenfreuden

Exotische Restaurants haben auch bei uns Fuß gefasst. Neben den italienischen und griechischen Lokalen konnten sich chinesische, japanische, vietnamesische, spanische oder indische Restaurants, um nur einige zu nennen, erfolgreich etablieren. Pizza und Pasta, Giros und Bauernsalat stehen zwar in der Gunst der Gäste noch ganz weit oben, aber die Probierlust hat zugenommen und exotische Genüsse sind durchaus eine Sünde wert. Vor allem die Generation 50plus hat die fremdländische Küche für sich entdeckt. Die fremden Speisen versprechen Spaß und Spannung und vor allen Dingen stillen sie den Hunger auf sinnliche Art und Weise. Zudem wissen bereits viele Menschen wie Nasi Goreng und Tapas wirklich schmecken müssen. Die weitgereisten Erdenbürger sind die Vorreiter auf dem erlesenen Gebiet der kulinarischen Genüsse.

Fast-Food-Restaurants – umstritten und doch so beliebt

Keiner konnte ihren Siegeszug stoppen. Die Ketten der Fast-Food-Restaurants sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Burger, Pommes und Cola sind besonders bei der Jugend nach wie vor der Renner. Und muss es mal schnell gehen, dann essen selbst Oma und Opa mit den Kleinen ein schnelles Menü. Die Restaurants sind unkompliziert, gut zu erreichen und selbst den Wagen muss man nicht zwangsläufig verlassen, um an das Essen zu kommen. Neben den klassischen Hamburger-Restaurants haben sich mittlerweile Döner-Imbisse, chinesische und thailändische Schnellküchen, Sushi-Restaurants und Pizza-Services einen Namen gemacht. In den kleinen Restaurants kann man gut und günstig essen oder die ausgewählten Speisen mitnehmen. Aus manchem Imbissstand ist so mit der Zeit ein angenehmes Restaurant geworden, das nach und nach seinen Fast-Food-Charakter sogar verloren hat.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *